Betalink K1 von Dow Automotive


Bitte beachten Sie: Aufgrund eines stetig wachsenden Produktangebots von Betalink K1 kann es sein, dass einige Produkte noch nicht gelistet sind. Sollten Sie einen bestimmten Artikel von Betalink K1 nicht finden können, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice: Kontakt .


Wir werden den Artikel für Sie verfügbar machen!

Bitte beachten Sie: Aufgrund eines stetig wachsenden Produktangebots von Betalink K1 kann es sein, dass einige Produkte noch nicht gelistet sind. Sollten Sie einen... mehr erfahren »
Fenster schließen
Betalink K1 von Dow Automotive


Bitte beachten Sie: Aufgrund eines stetig wachsenden Produktangebots von Betalink K1 kann es sein, dass einige Produkte noch nicht gelistet sind. Sollten Sie einen bestimmten Artikel von Betalink K1 nicht finden können, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice: Kontakt .


Wir werden den Artikel für Sie verfügbar machen!

Filter schließen
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BL_K1_80_1.jpg Betalink K1 Set | 80 ml | Schlauchbeutel
BETALINK K1 BETALINK K1 ist eine 1-komponentige, haftstarke, elastische und luftfeuchtigkeitshärtende Kleb- und Dichtungsmasse auf Polyurethanbasis. BETALINK eignet sich für die Verklebung von Kunststoffen und lackierten Oberflächen....
Inhalt 0.08 KG (106,63 € * / 1 KG)
8,53 € *

BETALINK K1

Beschreibung:
BETALINK K1 ist eine 1-komponentige, haftstarke, elastische und luftfeuchtigkeitshärtende Klebmasse und Dichtungsmasse auf Polyurethanbasis.

Anwendung:
BETALINK K1 eignet sich für die Verklebung von Kunststoffen und lackierten Oberflächen. BETALINK K1 ist für die Verklebung von aerodynamischen Anbauteilen im Fahrzeugbau (z,B.Spoiler, Seitenschürzen usw.) vom TÜV geprüft und freigegeben.

Haftspektrum:
BETALINK K1 ist geeignet auf Stahlblech roh, grundiert und lackiert, Aluminium, Edelstahl, ABS, GFK, PUR-RIM, Polycarbonat, PUR-weich, PUR-hart, Hart-PVC, Holz und Glas; nicht geeignet auf Polyethylen, Polypropylen, Silikon, PTFE und gewissen weichgemachten Kunststoffen.
Achtung: BETALINK K1 darf nicht als Scheibenkleber verwendet werden

Vorbereitung der Klebeflächen:
Die Klebeflächen müssen trocken, schmutz-, staub- und fettfrei sein. In der Regel reicht eine Reinigung mit BETACLEAN 3350. In besonderen Fällen und für einen dauerhaften Verbund sind teilweise Vorbehandlungen mit Aktivatoren und/oder Primer notwendig. Bitte fragen Sie die Dow Automotive Anwendungstechniker.
Achtung: Zur Reinigung keinen Alkohol und keinen Nitroverdünner verwenden!

Überlackierbarkeit:
ca. 20 Minuten nach dem Auftrag

Überlackierbarkeit - Lacke ohne Alkohol:
ca. 40 bis 60 Minuten nach dem Auftrag

Überlackierbarkeit - Lacke mit Alkohol:
Wir empfehlen vorgängig Haftversuche vorzunehmen

Lieferform:
BETALINK K1 ist als Kartuschen, Schläuche zu 40 ml, 80 ml und 310 ml erhältlich. BETALINK K1 ist als Set oder Klebekit lieferbar.

Verarbeitungsgeräte:
Alle handelsüblichen Hand- und Druckluftpistolen. Wir empfehlen Druckluftpistolen mit mechanischem Stempel, z. B. BETAPRESS Klebepistole. Für die Kleingebinde (40 ml und 80 ml) wird das Applikationsgerät mitgeliefert.

Reinigung:
Unausgehärtete Reste von BETALINK K1 können mit BETACLEAN 3500 entfernt werden. Ausgehärtetes BETALINK K1 ist nur mechanisch entfernbar. Geräte in BETACLEAN 3500 einlegen.
Achtung: BETACLEAN 3500 nicht zum Reinigen der Klebeflächen verwenden!

Anwendungsbereiche:
Alle Dow Automotive Produkte werden in erster Linie mit den Automobil-Herstellern für deren Bedürfnisse und gemäss deren Spezifikation entwickelt und von den Kunden für bestimmte Anwendungen freigegeben. Der Einsatz für andere als die freigegebenen Anwendungen bedarf der vorherigen, schriftlichen Gutheißung durch den technischen Dienst der Dow Automotive Systems.

Technische Daten von BETALINK K1:
Sofern nicht anders angegeben, gelten die aufgeführten Werte bei DIN Normklima (23°C ± 2°C und 50% ± 5% relative Luftfeuchtigkeit).

Basis Polyurethan­prepolymere
Farbe schwarz
Dichte 1,20 g/cm3 ± 0,05 g/cm3
Viskosität (23°C) (Haake RU 20, 115 OSC, PK 2-1.0; D=1s-1) < 260 Pa.s
Verarbeitungs­temperatur +5°C bis +35°C
Verarbeitungszeit max. 10 Min.
Hautbildungszeit (23°C / 50%r.F.) 30 Min. ± 5 Min.
Durchhärtungs­geschwindigkeit (23°C / 50%r.F.) > 3 mm / 24 h
Zugfestigkeit (DIN 53 504) 2,6 MPa ± 0,3 MPa
Bruchdehnung (DIN 53 504) ca. 450 %
Zugscherfestigkeit (EN 1465) 1,8 MPa ± 0,3 MPa (Klebeschichthöhe: 2 mm)
Weiterreissfestigkeit (ASTM D 624, Form B) 8 N/mm ± 1 N/m
Härte Shore A 40 ± 5
Volumenveränderung (DIN 52 451) 5,5 % ± 0,5 % (nach 14d RT + 7d 70°C)
Spannung bei 200 % Dehnung 0,9 MPa ± 0,1 MPa
Temperatur­beständigkeit (in ausgehärtetem Zustand) -40°C bis +80°C (kurzfristig bis +120°C)
Chemikalien­beständigkeit Gut gegen verdünnte, wässrige Chemikalien, Benzin und Alkohole; bedingt gegen Ester, Ketone, aromatische und chlorierte Kohlenwasserstoffe.
Lagerstabilität 6 Monate bei +5 bis +25°C in ungeöffneten Kartuschen, Schlauch­verpackungen, ungeöffneten Hobbocks, Fässer (siehe aufgedrucktes Verfallsdatum).
Lagertemperatur +5°C bis +25°C

Weitere Informationen: Technisches Datenblatt BETALINK K1

Schutzmaßnahmen:
Bezüglich der Schutzmaßnahmen bitte das nachfolgende Sicherheitsdatenblatt beachten.

Sicherheitsdatenblatt BETALINK K1

Bitte beachten Sie: Sämtliche Informationen auf dieser Seite entstammen den Produktinformationen und/oder den jeweiligen technischen Datenblättern sowie den Sicherheitsdatenblättern des Herstellers Dow Automotive. Für die Richtigkeit der Angaben übernimmt FILZRING keine Gewähr.

Sollten Sie weitere Fragen zu der Anwendung von BETALINK K1 haben, oder ein technisches Datenblatt BETALINK K1 / Sicherheitsdatenblatt BETALINK K1 nicht finden, wenden Sie sich gerne an unseren Kundenservice: Kontakt

 

Zuletzt angesehen